E3 2013: Nintendo, Sony und Microsoft




E3 2013 - Nintendo, Sony, Microsoft

Auf diesen Tag haben zahlreiche Videospiel-Fans gewartet. Im Rahmen der E3 2013 gab es im Gegensatz zu Microsofts Xbox One Neuigkeiten von Nintendo und Sony, die sich gewaschen hatten.

Neben dem längst überfälligen Wahnsinns-Line-Up für Nintendos Wii U und den 3DS (Mario Kart 8, The Legend of Zelda: The Wind Waker HD, Donkey Kong Country - Tropical Freeze, Super Mario 3D World, Bayonetta 2 und schließlich und endlich Super Smash Bros.) trumpft auch Sony mit seiner PlayStation 4 vor allem in Punkto Preis-Leistung und nicht vorhandener Gebrauchtspielsperren ordentlich auf.

Dies nahm ich mir zusammen mit M. Flocken und S. Röpke zum Anlass, auf Facebook über die aktuellen Ereignisse mit Ausblick auf die Zukunft der drei Branchenriesen zu diskutieren. Der Text wurde lediglich dahingehend angepasst, dass keine Smileys oder Passagen fragwürdiger Rechtschreibung mehr vorhanden sind.


Tober

Für alle, die die Wii U schon abgeschrieben hatten, nur ein Wort: HAHA! Bei dem Line-Up in naher Zukunft wird aufgetrumpft! Fehlen nur noch F-Zero, Starfox und Metroid. Aber die kommen auch noch! Und was macht eigentlich Retro Studios gerade?

M. Flocken

Donkey Kong Country - Tropical Freeze ist von Retro.

Tober

Das ist bekannt, aber da muss es noch etwas geben, wenn man bedenkt, dass die Engine von Donkey Kong Country Returns verwendet werden kann und sich dadurch der Entwicklungsaufwand vereinfacht.

M. Flocken

Ich verstehe worauf du hinaus willst, das würde ich mir auch wünschen. Ein Metroid Prime 4 wäre episch!

Tober

So ist es. Ein Metroid im Stil der Prime-Trilogy mit (einem?) extrem ausgetüftelten Planeten und das ganze cineastisch in HD wären fantastisch. Das Ende von Metroid Prime 3: Corruption lässt nämlich immer noch auf einen Nachfolger schließen.

M. Flocken

Allerdings und den Nachfolger will ich unbedingt!

S. Röpke

Komm Tober, die PlayStation 4 wird das Rennen machen. Eine Wii 2.0 reicht einfach nicht mehr!

Tober

Die PlayStation 4 wird am Ende als zweiter Sieger dastehen, direkt nach der Wii U. Aber schön, wenn du noch Hoffnung hast.

S. Röpke

Die PlayStation 4 macht mit Abstand den besten Eindruck auf der E3. wirst sehen, die Wii U wird den Weg vom GameCube gehen, evtl. wird Nintendo sogar wie SEGA enden!

M. Flocken

Schlussendlich ist mir egal welche Konsole "siegt". Ich habe meine Wii U und bekomme die Spiele. Ob Nintendo dann 30 oder 50 Millionen Einheiten verkauft ist mir egal. Wenn ich Third-Party-Support will, dann muss ich halt eine PS4 dazu kaufen. Aber insgesamt sind das einfach nicht meine Spiele und deshalb wird die PlayStation 4 evtl. mal günstig gekauft. Trotzdem denke ich, dass die PS4 die besten Voraussetzungen hat, um in dieser Generation ganz oben zu stehen.

S. Röpke

So sieht's aus!

Tober

Richtig, wer das Rennen machen wird, kann uns nur egal sein, solange uns solche Top-Titel erwarten. Nur darf man den 3rd-Party-Support auf der Wii U auch nicht unterschätzen: SEGA, Capcom und Platinum Games sind aktuell wirklich starke Supporter.

S. Röpke

Das reicht vielleicht für Japan aber mehr auch nicht. Die PlayStation 4 ist region-free, das wird viele Hardcore-Gamer zum Kauf bewegen und der Rest der Publisher wird dann auf den Zug aufspringen. Aber schlimm wird es Microsoft erwischen, außer in den Staaten wird kaum jemand das Ding haben wollen.

M. Flocken

Spätestens wenn die Casual-Gamer auf die Wii U springen werden, werden die Verkaufszahlen deutlich erhöht. Gibt der Wii U mal Zeit, die tut sich neben einer PlayStation 4 auch ganz gut. Das ist in meinen Augen sowieso die bestmögliche Kombination für Gamer.

Tober

Ja, region-free ist ein Argument. Wenn sich zu dem Thema Nintendos "Reggie" nicht mal zu Wort meldet und einfach solche Fragen konsequent ignoriert, ist das zu naiv. Sicher hat sich Nintendo zum Ziel gesetzt, die Spiele bestmöglich zu lokalisieren, aber dennoch muss region-lock nicht sein! Microsoft, naja, da sag ich mal nix zu. Und M. Flocken, da muss ich dir zustimmen.

S. Röpke

Die Zeit läuft der Wii U aber weg. die Hardware bringt es einfach nicht. Von daher muss man sehen.

Tober

Also die alte Hardware-Diskussion kannst du mit dir selber führen, Nintendo-Produkte haben noch nie die volle Hardwarepower gebraucht um erfolgreich zu sein. Und Zeit hat die Konsole allemal noch, außerdem hat Nintendo mit Social Media Inhalten extrem aufgeholt und ein Mario Kart online auf Wii U kann keiner aufhalten. Vom Fan-Bonus Super Smash Bros. ganz zu schweigen. Antesten würde ich die PlayStation 4 aber dennoch irgendwann sehr gerne.

S. Röpke

Ja, diese Diskussion ist auch sehr einseitig und zum Thema volle Hardwarepower sag ich nur Nintendo 64 mit Super Mario 64 und Zelda: Ocarina of Time. Gerade Letzteres hat damals die Konsole voll ausgereizt und gilt als der beste Teil der Serie.

Tober

Richtig. Aber Diskussion hin oder her, jeder Gamer ist heute definitiv zufrieden gestellt worden. Was will die Videospielbranche mehr?


- -